Die Insel der besonderen Kinder

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 127 Min.
  • Ab dem 06.10.2016
Von dem visionären Regisseur Tim Burton, basierend auf dem Bestseller Roman, kommt ein unvergessliches und bildgewaltiges Kinoerlebnis auf uns zu. Als Jake (Asa Butterfield) verschiedene Hinweise findet, die Realität und Zeit auf rätselhafte Weise auf den Kopf zu stellen scheinen, entdeckt er einen geheimen Zufluchtsort, DIE INSEL DER BESONDEREN KINDER. Je mehr Jake über die Bewohner der Insel und über ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten erfährt, desto mehr wird ihm bewusst, dass Sicherheit nur eine Illusion ist und dass Gefahr in Gestalt von übermächtigen, unsichtbaren Feinden überall lauert. Jake muss unbedingt herausfinden, was wahr ist, wem er trauen kann und wer er selbst wirklich ist. (Quelle: Verleiher)

Inferno

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 121 Min.
  • Ab dem 13.10.2016
Nur mühsam setzt der berühmte Harvard-Symbologe Robert Langdon das Puzzle zusammen, das ihn aktuell beschäftigt, nachdem er in einem italienischen Krankenhaus mit Amnesie aufwacht. Als er sich wieder an die Hinweise zu erinnern beginnt, die auf Dantes "Inferno" verweisen, beginnt ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit. Gemeinsam mit der jungen Ärztin Sienna Brooks jagt er quer durch Europa, um den Kampf gegen eine globale Bedrohung aufzunehmen. (v.f.)

Verrückt nach Fixi

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 94 Min.
  • Ab dem 13.10.2016
Tom (Jascha Rust) ist ein richtig netter Kerl, und genau das ist sein Problem: Echte Frauen stehen nicht auf nette Kerle. Kein Wunder also, dass Tom bis jetzt noch bei keinem Mädel landen konnte, und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, wird ihm auf der Abi-Party vor dem Gelächter aller FIXI, eine lebensgroße aufblasbare Puppe, überreicht. Peinlicher geht's nicht. Tom ertränkt seinen Frust und will das Ding einfach nur loswerden. Doch am nächsten Morgen liegt plötzlich eine echte Traumfrau in seinem Bett: Die Puppe ist zum Leben erwacht! Mit der bildhübschen FIXI (Lisa Tomaschewsky) als Freundin wird Tom quasi über Nacht vom Normalo zum Hipster: Das erste Mal, coole Partys, neue Freunde - doch dabei bleibt nicht nur sein BFF Dodie (Roland Schreglmann) auf der Strecke. Schließlich muss Tom lernen, worauf es im Leben wirklich ankommt ...(Quelle: Verleih)

Burg Schreckenstein

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 96 Min.
  • Ab dem 20.10.2016
Er soll aufs Internat. Die Nachricht trifft den elfjährigen Stephan (Maurizio Magno) wie ein Vorschlaghammer. Nicht nur, dass sich seine getrennt lebenden Eltern dauernd streiten, jetzt eröffnet ihm seine Mutter Melanie (Jana Pallaske) auch noch, dass sie ihn auf ein Internat in die alte Burg Schreckenstein stecken wollen, in der Hoffnung, dass sich Stephans Noten verbessern. Doch die Schreckensteiner Jungs entpuppen sich keinesfalls als Streber. Ottokar (Benedict Glöckle), Mücke (Caspar Krzysch), Strehlau (Eloi Christ) und Dampfwalze (Chieloka Nwokolo) nehmen Stephan nach anfänglichen Differenzen in ihren Rittergeheimbund auf und dann geht der Internatsspaß erst richtig los! Die Jungen von Burg Schreckenstein sind nämlich auf Kriegsfuß mit den Mädchen vom benachbarten Internat Rosenfels. Während Direktor Rex (Henning Baum) die Streiche-Fehde zwischen den beiden Internaten gelassen sieht und der Graf der Burg (Harald Schmidt) sowieso nur sein ambitioniertes Heißluftballon-Projekt im Kopf hat, ist die Schulleiterin von Rosenfels, Frau Dr. Horn (Sophie Rois), entsetzt über die Disziplinlosigkeit. Während ihre Mädchen, allen voran Bea (Nina Goceva), Inga (Nina Rueffer) und Alina (Paula Donath) einen Racheplan gegen die "Schreckies" schmieden, basteln diese am nächsten Streich. Sie ahnen noch nicht, dass Jungs und Mädchen ausgerechnet zum Burgfest unter einem Dach leben müssen. Katastrophe...oder doch nicht? (Quelle: Verleiher)

The Accountant

Filmposter
  • FSK 16 FSK 16
  • 128 Min.
  • Ab dem 20.10.2016
Christian Wolff (Affleck) ist ein Mathematik-Fachmann, der mit Zahlen deutlich besser zurechtkommt als mit Menschen. Unter der Tarnung einer kleinstädtischen Steuerberatung arbeitet er als Buchhalter für einige der gefährlichsten Unterweltorganisationen der Welt. Die Steuerfahndungsabteilung des Finanzministeriums unter Leitung von Ray King (J.K. Simmons) kommt ihm auf die Spur - deshalb akzeptiert Christian den Auftrag eines legalen Kunden: einer Firma, die Pionierarbeit im Bereich der Robotik leistet: Dort hat nämlich eine Buchhalterin (Anna Kendrick) Unstimmigkeiten in Millionenhöhe entdeckt. Doch während Christian ins Labyrinth der Buchführung einsteigt und der Wahrheit immer näher kommt, steigt die Zahl der Todesfälle in seiner Umgebung. (Quelle: Verleih)

Trolls 3D

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 84 Min.
  • Ab dem 20.10.2016
Regisseur Mike Mitchell erzählt mit Co-Regisseur Walt Dohrn und Produzentin Gina Shay (alle drei schufen zusammen FÜR IMMER SHREK) zum ersten Mal die Geschichte der kultig geliebten Trolls mit ihren der Schwerkraft trotzenden, farbenfrohen Mähnen. Auf ihrem epischen Abenteuer voller komischer Verwicklungen, das Poppy und Branch weit über die Grenzen der ihnen bekannten Welt hinausbringt, wird ihre Stärke auf den Prüfstand gestellt und ihre wahre Größe ans Licht gebracht. (Quelle: Verleiher)

Doctor Strange 3D

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • Ab dem 27.10.2016
Basierend auf dem Comic-Charakter, der seinen ersten Auftritt im Juli 1963 in den "Strange Tales" #110 hatte, dreht sich auch die fulminante Kinoadaption um den brillanten Neurochirurgen Dr. Stephen Strange. Dessen Leben wird völlig auf den Kopf gestellt, als er nach einem Autounfall Zugang zu einer geheimen Welt voller Magie und zahlloser alternativer Universen bekommt. (Quelle: Verleiher)

Störche - Abenteuer im Anflug 3D

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 89 Min.
  • Ab dem 27.10.2016
Seitdem die Störche auf dem Storchenberg als Paketzusteller im Online-Versandhandel tätig sind, hat es Storch Junior weit gebracht. Doch kurz bevor seine Träume auf eine baldige Beförderung wahr werden, passiert der Nachwuchskraft ein Missgeschick, das er schleunigst vertuschen will: Er hat die seit Jahren stillstehende Babymaschine in Gang gesetzt und dabei ein süßes Mädchen produziert. Zusammen mit seinem menschlichen Freund Tulip versucht er, das entzückende Paket schleunigst an den Mann - oder auch an die Frau - zu bringen. (v.f.)

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.